Übersetzungen der jährlichen Berichte von Übersetzungsbüro

Oktober 9, 2009

Die jährlichen Berichte sind eine von den fordernden Formen der Dokumente aus dem Aspekt des Übersetzens. Dafür gibt es mehrere Gründe, auf einer Seite sind solche Texte schon grundsätzlich kompliziert, auf der anderen Seite ist aber auch die Möglichkeit von Fehlern hier größer. Den jährlichen Bericht lesen normalerweise viele Menschen, die sich dann eine Meinung über das Unternehmen schaffen. Die Übersetzungen von jährlichen Berichten von Übersetzungsbüro müssen sehr qualitätsvoll erledigt werden. Dabei ist es am besten wenn sich man eine Übersetzungsagentur, die viele Erfahrungen im diesen Gebiet hat. Die Übersetzung von jährlichen Berichten muss man besonders sorgfältig im Teil, wo die Rede von der Übersetzung der finanziellen Ausweise ist, erledigen.

Advertisements

Verlauf des Übersetzungsprozesses

September 17, 2009

In einem Übersetzungsbüro verläuft die Übersetzung eines Textes normalerweise so, dass am Anfang die Agentur vom Kunden einen Text erhält. Anhand des Umfangs dieses Textes wird dann der Preis für die Übersetzung festgelegt, der hinsichtlich des Schwierigkeitsgrads und der Sprachkombination auch variieren kann. Der Umfang kann nach der Anzahl der Wörter oder Zeilen (eine umfasst 55 Anschläge mit Leerzeichen) bestimmt werden. Der Kunde bekommt dann vom Übersetzungsbüro ein Angebot und nach seiner Bestätigung beginnt man mit dem Übersetzen. Übersetzungsbüro leitet den Text an einem für die entsprechende Sprachkombination gebildeten Übersetzer weiter. Falls der Text fachsprachlich verfasst wird, ist es sinnlos, dass sich der Übersetzer auch in diesem Fachgebiet gut auskennt. Eventuell sollte die Übersetzung noch von einem ‚native speaker‘ lektoriert werden. Nachdem die Übersetzung fertiggestellt worden ist, wird sie dem Kunden normalerweise per E-Mail geliefert.


Drei Interessenten für Opel

Juli 20, 2009

Geschichte über Opel geht offenbar weiter, obwohl es schien das Opel von Magna Konsortium übernommen wird, scheint es doch dass nicht endgültig ist. Jetzt gibt es also drei Interessenten für Opel: Magna Konsortium, RHJ International und chinesisches Unternehmen BAIC. General Motors wird offenbar mehr Geld und je mehr Interessenten es gibt, desto mehr kann man wahrscheinlich für den Preis bekommen. Andere Möglichkeit ist auch, dass sie mit Offerte von Magna nicht ganz zufrieden waren.


Massnahmen in USA zeigen Wirkung

Juli 7, 2009

Behörden waren während der Krise viel kritisiert über ihre Massnahmen gegen der Krise, aber es scheint, dass sich die USA Ökonomie stabilisiert hat und dass also die Massnahmen zumindest zum Teil gewirkt haben. Bernanke, der sehr aggresiv war bei seine Arbeit als Fed Präsident war offenbar richtig gelegen mit seine mönetar Politik. Die Frage ist nur, ob diese Krise nur verschoben war auf spätere Zeit oder ob es wirklich zu eine grundlegende Verbesserung von Wirtschaft kommt.


Button auf Weg zum Weltmeister

Juni 14, 2009

Wenn er noch so weiter fährt wird sich langsam die Frage stellen, wann Button Welmeister wird und nicht mehr ob er Welmeister wird. Auto von Brawn GP ist sehr gut, aber auch Button fährt sehr gut. Vettel wird langsam Mühe haben, da noch mithalten. Und Button noch so weiterfährt, dann konnte sogar Rekord für die meiste Siege in eine Saison noch in Reichweite sein. In jedem Fall scheint es dass es nur schwierig wird, in diese Saison noch Button bei Weltmeister Titel zu überholen.


Button siegt schon wieder

April 26, 2009

Für Brawn GP sieht es jetzt aber wirklich gut aus betreffend WM-Titel. Button hat heute schon wieder gesiegt, obwohl es nicht so eindeutig war als in anderen Siegen in diesem Jahr, zumindest meiner Meinung nach. Sebastian Vettel war zweiter und wenn es noch ein paar mal ähnlich geht, dann werde man schon sagen können, dass es ein Zweikampf geben wird zwischen Button und Vettel. Wenn man so etwas vor Start der Saison gesagt hätte dann würde man viel Gelächter hören. Aber so ist es jetzt, grosse Teams haben nur noch kleine Chancen in diese Saison mitzuspielen, auch wenn sie Verbesserungen machen.


Brawn Fahrer vorne

März 28, 2009

Das ist aber wirklich eine Überraschung. Nachdem Honda sich aus Formel 1 zurückgezogen hat und das Team an Ross Brawn, ehemaliger Technik-Chef bei Ferrari, verkauft hat, dachte wahrscheinlich niemand dass dieses Team eine Chance hat um vorne einzumischen. Ich meine, das Team hat bis Ende gekämpft um überhaupt in Formel 1 in diese Saison zu starten. Und viel Geld konnten sie ja nicht haben, denn die alte Sponsoren waren ja wahrscheinlich aufgegeben, wer soll einem neun Team viel Geld denn geben. Und dann passierte Australien und Qualifikation und schau mal, Brawn GP Fahrer haben eigentlich die ganze Konkurrenz abgehängt. Toll gemacht.